dotacja

Das Projekt kofinanziert mit den Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung Operationelles Programm Ostpolen 2014-2020

Prioritätsachse 1: Unternehmerisches Ostpolen

Maßnahmen 1.4 Konkurrenz-Muster
1. Etape

Projekttitel: Die Anwendung des Design-Gestaltungsprozesses als Methode für die Erhöhung des innovativen Potentials des Unternehmens EDBAK Sp. z o.o.
Umsetzungsfrist: 01.08.2016-31.01.2017
Projektgesamtwert: 113.652,00 PLN
Betrag der Zuschüsse laut Finanzhilfevereinbarung: 78.540,00 PLN

Ziele des Projektes:

HAUPTZIEL
Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von Edbak Sp. o.o. durch Erhöhung des Potentials der Gesellschaft im Bereich des Designmanagements, sowie die verstärkte Nutzung von Design im Gewerbe, infolge dessen neue Produkte auf den Markt eingeführt werden.

SPEZIFISCHE ZIELE

  1. Durchführung von Design-Audit
  2. Festlegung von Design-Problemen
  3. Bearbeitung einer Design-Strategie

Erwartete Projekteffekte: Nach der Durchführung der ersten Projektetappe erwartet der Antragsteller die Festlegung von Design-Problemen (betrifft die angebotenen Produkte, Pläne verbunden mit der Erweiterung des Sortiments, den neuen Technologien, Vertriebskanälen, der Einführung der Produkte auf die neuen Märkte, der Vermarktungsstrategie, der Kontakte mit den Kunden). Die voraussichtlichen Effekte nach der Umsetzung der Auditergebnisse:

  1. Umsatzsteigerung und Verbesserung des Finanzergebnisses in einer relativ kurzen Zeit
  2. Steigerung der Rentabilität der geführten Tätigkeiten (Optimierung von Herstellungsvorgängen)
  3. Einführung eines neuen, wettbewerbsfähigen Handelsangebot, Diversifizierung der bisherigen Tätigkeit
  4. Bessere Anpassung des Angebotes an die regionalen Bedürfnisse
  5. Änderung des Firmenimages vom lokal und inländisch auf global agirendes Unternehmen mit unbegrenzten Möglichkeiten der Geschäftsexpansion.
dotacja

INNOVATION GRANTS - WIR IN IHRE ZUKUNFT INVESTIEREN

Das Projekt kofinanziert mit der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung

EDBAK Sp. z o.o. hat 7 Projekte mit den folgenden Namen realisiert:

  • Erhalten des Patentenschutzes für die Erfindung „Werktisch”
  • Erhalten des Patentenschutzes für die Erfindung „Kleiner Werkschrank”
  • Erhalten des Patentenschutzes für die Erfindung „Werkstattwagen”
  • Erhalten des Patentenschutzes für die Erfindung „Werkschrank”
  • Erhalten des Patentenschutzes für die Erfindung „Kabelkanal”
  • Erhalten des Patentenschutzes für die Erfindung „multimediales Innen-Info-Point”
  • Erhalten des Patentenschutzes für die Erfindung „multimediales Außen-Info-Point”

Die Projekte sind im Rahmen des Operativen Programmes Innovative Wirtschaft realisiert worden, Aktion 5.4 Verwaltung des geistigen Eigentums Maßnahme 5.4.1 Unterstützung für das Erlangen des Schutzes des gewerblichen Eigentums..

Das allgemeine Ziel der Projekte war die Vorbereitung und Eröffnung einer angemessenen Antragsprozedur im Bereich des Erlangens des Patentes auf die Erfindungen im Rahmen einer internationalen Prozedur.

Jedes Projekt ist im Zeitraum 01.06.2014 – 30.11.2015 realisiert worden. Mehr Informationen über die realisierten Projekte erhalten Sie beim Herrn Grzegorz Bąk – Tel.: 81 562 81 19,E-Mail: grzegorz.bak@edbak.pl.

Mehr Informationen zum Thema der EU-Zuschüsse erhalten Sie unter:

rpo

Das Projekt kofinanziert aus den Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Regionalen Operativen Programmes der Woiwodschaft Lublin für den Zeitraum 2007 – 2013

Projekttitel: Einführung einer innovativen Bearbeitungstechnologie von Erzeugnissen aus Dünnblechen – finanziert mit den Mitteln des
Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und aus Eigenmitteln

Prioritätsachse:

1.Unternehmertum und Innovationen.

Name der Aktion:

1.3. Investitionszuschüsse für KMU

Realisationszeitraum:

01.08.2008 – 31.03.2010

Betrag der Zuschüsse laut Finanzhilfevereinbarung:

1 650 300,00 PLN

rpo

Das Projekt kofinanziert aus den Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Regionalen Operativen Programmes der Woiwodschaft Lublin für den Zeitraum 2007 – 2013

Projekttitel: Einführung einer innovativen Laser-Bearbeitungstechnologie von Raumprodukten – finanziert mit den Mitteln des Europäischen
Fonds für Regionale Entwicklung und aus Eigenmitteln

Prioritätsachse:

1. Unternehmertum und Innovationen.

Name der Aktion:

1.3. Investitionszuschüsse für KMU

Realisationszeitraum:

01.08.2008 – 31.03.2010

Betrag der Zuschüsse laut Finanzhilfevereinbarung:

1 436 700,00 PLN

rpo

Das Projekt kofinanziert aus den Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Regionalen Operativen Programmes der Woiwodschaft Lublin für den Zeitraum 2007 – 2013

Projekttitel: Teilnahme an der internationalen Messe Integrated Systems Europe 2-4.02.2010 Amsterdam als Aussteller kofinanziert mit den
Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und aus Eigenmitteln

Prioritätsachse:

2. Ökonomische Infrastruktur

Name der Aktion:

2.4 A. Wirtschaftliche Vermarktung

Realisationszeitraum:

15.05.2010 – 17.03.2010

Betrag der Zuschüsse laut Finanzhilfevereinbarung:

49 995,00 PLN

rpo

Das Projekt kofinanziert aus den Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Regionalen Operativen Programmes der Woiwodschaft Lublin für den Zeitraum 2007 – 2013

Projekttitel: Inbetriebnahme einer modernen Fertigungslinie von Gehäusen und Stands aus Edelstahl und Aluminium - finanziert mit den Mitteln des
Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und aus Eigenmitteln

Prioritätsachse:

1. Unternehmertum und Innovationen.

Name der Aktion:

1.3. Investitionszuschüsse für KMU

Realisationszeitraum:

01.01.2010 – 30.09.2011

Betrag der Zuschüsse laut Finanzhilfevereinbarung:

1 917 125,00 PLN

rpo

Das Projekt kofinanziert aus den Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Regionalen Operativen Programmes der Woiwodschaft Lublin für den Zeitraum 2007 – 2013

Projekttitel: Teilnahme an der internationalen Messe DIGITAL SIGNAGE EXPO 2010 15-17.06/2010 Essen (Deutschland) – als Aussteller.

Prioritätsachse:

2. ökonomische Infrastruktur

Name der Aktion:

2.4 A. Wirtschaftliche Vermarktung

Realisationszeitraum:

29.01.2010 – 30.07.2010

Betrag der Zuschüsse laut Finanzhilfevereinbarung:

41 000,00 PLN

rpo

Das Projekt kofinanziert aus den Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Regionalen Operativen Programmes der Woiwodschaft Lublin für den Zeitraum 2007 – 2013

Projekttitel:Teilnahme an der internationalen Messe Orgatec 2010 26-30.10.2010 Deutschland als Aussteller - finanziert mit den Mitteln
des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und aus Eigenmitteln

Prioritätsachse:

2. ökonomische Infrastruktur

Name der Aktion:

2.4 A. Wirtschaftliche Vermarktung

Realisationszeitraum:

01.02.2010 – 30.12.2010

Betrag der Zuschüsse laut Finanzhilfevereinbarung:

41 000,00 PLN

rpo

Das Projekt kofinanziert aus den Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Regionalen Operativen Programmes der Woiwodschaft Lublin für den Zeitraum 2007 – 2013

Projekttitel: Teilnahme an der internationalen Messe Integrated Systems Russia 2010 7-9.12.2010 Moskau (Russland) als Aussteller - finanziert
mit den Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und aus Eigenmitteln

Prioritätsachse:

2. ökonomische Infrastruktur

Name der Aktion:

2.4 A. Wirtschaftliche Vermarktung

Realisationszeitraum:

31.08.2010 – 28.03.2011

Betrag der Zuschüsse laut Finanzhilfevereinbarung:

49 996,99 PLN

rpo

Das Projekt kofinanziert aus den Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Regionalen Operativen Programmes der Woiwodschaft Lublin für den Zeitraum 2007 – 2013

Projekttitel: Vollautomatisierung der Vorgänge des Schneidens und Biegens von Metallen als ein Element der Wettbewerbsvorteile - finanziert mit den Mitteln des Europäischen Fonds für
Regionale Entwicklung und aus Eigenmitteln

Prioritätsachse:

1. Unternehmertums und Innovationen.

Name der Aktion:

1.3. Investitionszuschüsse für KMU

Realisationszeitraum:

01.08.2012 – 30.12.2014

Betrag der Zuschüsse laut Finanzhilfevereinbarung:

1 999 890,00 PLN

rpo

Das Projekt kofinanziert aus den Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Regionalen Operativen Programmes der Woiwodschaft Lublin für den Zeitraum 2007 – 2013

Projekttitel:Diversifikation der Gewerbetätigkeit des Unternehmens EDBAK Sp. z o.o. durch Einführung einer innovativen
Herstellungstechnologie von Flugteilen -

Prioritätsachse:

1. Unternehmertum und Innovationen.

Name der Aktion:

1.3. Investitionszuschüsse für KMU

Realisationszeitraum:

01.01.2014 – 30.06.2015

Betrag der Zuschüsse laut Finanzhilfevereinbarung:

1 999 697,24 PLN

rpo

Das Projekt kofinanziert aus den Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Regionalen Operativen Programmes der Woiwodschaft Lublin für den Zeitraum 2007 – 2013

Projekttitel: Teilnahme als Aussteller an der internationalen Messe von Zulieferer – Zuliefermesse Leipzig
26.02-01.03.2013, Leipzig (Deutschland) sowie an der HANNOVER MESSE 8-12.04.2013, Hannover (Deutschland) - finanziert mit den
Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und aus Eigenmitteln

Prioritätsachse:

2. ökonomische Infrastruktur

Name der Aktion:

2.4.A Wirtschaftliche Vermarktung

Realisationszeitraum:

01.01.2013 – 30.06.2013

Betrag der Zuschüsse laut Finanzhilfevereinbarung:

45 168,25 PLN

rpo

Das Projekt kofinanziert aus den Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Regionalen Operativen Programmes der Woiwodschaft Lublin für den Zeitraum 2007 – 2013

Projekttitel: TThermomodernisierung des Produktions-Büro-Gebäudes auf dem Grundstück 240/31 in Piotrowice als Methode zur Reduzierung des Bedarfs an Wärmeenergie des Unternehmens EDBAK Sp. z o.o. - finanziert mit den Mitteln
des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und aus Eigenmitteln

Prioritätsachse:

1. Unternehmertum und Innovationen..

Name der Aktion:

1.4.A Investitionszuschüsse im Bereich der Unternehmenanpassung an die Erfordernisse des Umweltschutzes sowie im Bereich der
erneuerbaren Energiequellen

Realisationszeitraum:

01.01.2013 – 30.11.2014

Betrag der Zuschüsse laut Finanzhilfevereinbarung:

199 981,98 PLN

rpo

Das Projekt kofinanziert aus den Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Regionalen Operativen Programmes der Woiwodschaft Lublin für den Zeitraum 2007 – 2013

Projekttitel: Thermomodernisierung der Halle Nr. 1 und Halle Nr. 3 auf dem Grundstück 240/32 in Piotrowice als Methode zur Reduzierung des
Bedarfs an Wärmeenergie des Unternehmens Edbak Sp. z o.o. - finanziert mit den Mitteln des
Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und aus Eigenmitteln

Prioritätsachse:

1. Unternehmentum und Innovationen.

Name der Aktion:

1.4.A Investitionszuschüsse im Bereich der Unternehmenanpassung an die Erfordernisse des Umweltschutzes sowie im Bereich der
erneuerbaren Energiequellen

Realisationszeitraum:

01.03.2014 – 30.12.2014

Betrag der Zuschüsse laut Finanzhilfevereinbarung:

199 976,69 PLN

rpo

Das Projekt kofinanziert aus den Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Regionalen Operativen Programmes der Woiwodschaft Lublin für den Zeitraum 2007 – 2013

Projekttitel: Einführung des B2B-Systems zur elektronischen Vertriebsverwaltung von durch EDBAK Sp.
z o.o. hergestellten Produkten - finanziert mit den Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und aus Eigenmitteln

Prioritätsachse:

8. Informationsgesellschaft – Steigerung der Innovationsleistung der Wirtschaft

Aktionsname:

8.2. Förderung der Einführung eines elektronischen B2B-Geschäfts

Realisationszeitraum:

01.01.2013 – 31.07.2014

Betrag der Zuschüsse laut Finanzhilfevereinbarung:

489 710,00 PLN

rpo